St.Gallen erkunden für einen guten Zweck

Rundgang durchs Quartier Winkeln am 17.01.2016

Der Ertrag dieses Rundgangs wird an das Schlupfhuus des Kinderschutzzentrums St.Gallen gespendet.

 

Vielen Dank Ernst & Yvonne für den schönen sowie unterhaltsamen Rundgang in traumhafter Winterkulisse und ganz herzlichen Dank an die vielen Teilnehmer & Spender unseres Auftakts von "St.Gallen erkunden für einen guten Zweck"!

 

Der rund eineinhalb Stunden dauernde Rundgang führte von der Papiermühle über den Jakobsweg zum Gübsensee und dem Elektrizitätswerk der St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke AG entlang zum Quimby Huus. Dort bestand für alle die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Plausch näher persönlich kennenzulernen.

 

Ernst Altherr ist Mitglied im Vorstand des Quartiervereins Winkeln. Er ist in St.Gallen aufgewachsen und war während vieler Jahre im Staatsdienst bei Polizei und Justiz, unter anderem als Untersuchungsbeamter beim Kanton St.Gallen und als stellvertretender Staatsanwalt in Appenzell Innerrhoden.

 

Yvonne Herold ist aufgewachsen in Bruggen. Während sieben Jahren war sie in Winkeln wohnhaft und in dieser Zeit auch aktives Mitglied im Vorstand des Quartiervereins. Seit mittlerweile 14 Jahren arbeitet sie als Stadtführerin in St.Gallen.